Leuchtturm Dahmeshöved
54°12 N 011° 06' E
Navigation:
Startseite
Deutschland
Lexikon
Technische Daten:
Feuerhöhe:  34 m
Bauwerkshöhe: 29 m
Kennung:
Tragweite: 23 SM
Baujahr: 1880
Feuertyp: Orientierungsfeuer
Optiktyp: Gürtellinse
Leuchtturm Dahmeshöved

Der Leuchtturm Dahmeshöved konnte früher besichtigt werden, doch mit Anschluss an die Fernsteuerung 1978 machten dieser Attraktion an der Ostsee ein Ende. Der achteckige Turm wurde unter Leitung des Ingenieurs L.A.Veitmeyer 1978 begonnen und 1880 waren die Bauarbeiten abgeschlossen.

Der Turm hatte bis 1982 eine weithin sichtbare Tageskennung, rot mit einem breiten weißen Ring. Der Anstrich wurde entfernt und so kann man die Backsteinstruktur des Turmschaftes wieder sehen. Die aufgesetzte gußeiserne Laterne ist noch immer rot angestrichen.

Leuchtturm DahmeshövedLeuchtturm mit altem WärterhausWappen der Gemeinde Dahme
www.leuchtfeuerseiten.de
24.02.2005