Glückstadt - Unterelbe
Oberfeuer Glückstadt
Navigation:
Startseite
Deutschland
Lexikon
Oberfeuer
53° 48´N 009° 24´E
Technische Daten:
Feuerhöhe:  33 m
Bauwerkshöhe: 30 m
Kennung: Glt. 8 s gleichgängig
Tragweite: 21 SM
Baujahr: 1937
Feuertyp: Richtfeuer
Optiktyp: Signalscheinwerfer
Unterfeuer
53° 48´N 009° 24´E
Technische Daten:
Feuerhöhe:  15 m
Bauwerkshöhe: 17 m
Kennung: Glt. 8 s gleichgängig
Tragweite: 19 SM
Baujahr: 1937
Feuertyp: Richt- und Quermarkenfeuer
Optiktyp: Signalscheinwerfer
Glückstadt an der Unterelbe, auf dem rechten Elbufer gelegen, kann mit gleich vier Feuerträgern aufwarten. Ober- und Unterfeuer sind schöne, weithin sichtbare rot-weisse Türme mit dreieckiger Laterne. Die Türme liegen ein ganzes Stück weit auseinander. Das Oberfeuer lieg zwischen Häusern am Rande der Stadt, und etwa 1,2 km Luftlinie entfernt das Unterfeuer im Deichvorland am Ufer der Elbe. Irgendwie erinnert mich das Oberfeuer an eine übergroße Zuckerstange.

Die beiden Molenfeuer haben markieren den Zugang zum Hafen von Glückstadt.

Unterfeuer Glückstadt Unterfeuer Glückstadt
Unterfeuer
Das Unterfeuer im Deichvorland
Glückstadt Nordmole
Glückstadt Nordmole
Glückstadt Südmole
Molenfeuer
53° 48´N 009° 24´E
Technische Daten:
Feuerhöhe:  9 m
Bauwerkshöhe: 9 m
Kennung: Ubr. w. r. gn. 6 s
Tragweite: 9 SM
Baujahr: Umbau 1995
Feuertyp: Leitfeuer
Zum kleinen Molenturm auf der Südseite fehlen mir leider die Angaben.
Nordmole
Nordmole
Südmole
www.leuchtfeuerseiten.de
24.02.2005